Weihnachtsgrüße der Gemeinde und Einladung zum

Neujahrsempfang am Sonntag 7. Januar 2018
von 11 – 13 Uhr

Wie alle Jahre findet auch zu Beginn des Jahres 2018 der traditionelle Neujahrsempfang der Gemeinde im Dorfgemeinschaftshaus statt.
In diesem Jahr findet er am Sonntag dem 07. Januar 2018 von 11 – 13 Uhr statt.

Alle Großfischlinger Bürger und weiteren Interessierte sind dazu herzlich eingeladen bei einem Glas Sekt dem Gesang unseres örtlichen GV Frohsinn und weiteren musikalischen Beiträgen zu lauschen.

In seiner Ansprache wird Ortsbürgermeister Manuel Spiegel das vergangene Jahr Revue passieren lassen und einen Ausblick auf das Jahr 2018 geben.
 

Traditionell werden auch die Sternsinger unter der Leitung von Iris Kiefer einen Besuch abstatten.

Wir wünschen auch im Namen des Gemeinderates allen Bürgen einen schöne Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2018.

Manuel Spiegel                       Michael Diehl                       Kurt Lutz    

Ortsbürgermeister                  1. Beigeordneter                  Beigeordneter

Kerweumzug am Samstag 26.08.2017

Krönung des Kerweprinzenpaares am Freitag 25.08.2017 im Hof des Dorfgemeinschaftshauses

Am Samstag, 18. März 2017 um 19.30 Uhr fand eine Buchvorstellung von Prof. Hans Habermann in Großfischlingen statt.

"Großfischlingen- Meine Kindheit in dem Dorf (1938-1954)
und einige Anmerkungen zur Geschichte des Dorfes (1650-1950)"

Es ist wahrlich kein alltägliches Ereignis, dass ein Buch über unsere Gemeinde geschrieben und von dem Autor vorgestellt wird. Viele aktuelle und ehemalige Großfischlinger Bürgerinnen und Bürger als auch weitere Gäste aus nah und fern folgten deshalb auch der Einladung der Gemeinde zu der Buchvorstellung von Prof. Heinz Habermann ins Dorfgemeinschaftshaus.

Der Ursprung liegt darin, dass seine beiden Söhne, seine Schwiegertöchter und seine Enkel ihn baten, mit ihnen gemeinsam einmal durch sein Heimatdorf Großfischlingen zu gehen und ihnen dazu die eine oder andere Geschichte aus seiner Kindheit zu erzählen.

Der Autor versuchte zunächst einmal, das Leben auf einem Bauerndorf zwischen den Jahren 1938 und 1954 vorzustellen, so wie er es noch in Erinnerung hat. Dann macht er sich auf den Weg, etwas von der Geschichte des Dorfes, seinen Bewohnern und ihrem religiösen wie gesellschaftlichen Leben zu erzählen.
Und siehe da: das kleine unscheinbare Dorf Großfischlingen erwacht plötzlich zum Leben und es eröffnet sich dem Leser eine Welt voll spannender Geschichten und ungewohnter Einblicke in das Zuhause unserer Vorfahren, ergänzt mit vielen Bildern aus alter wie neuerer Zeit.
Umrahmt wurde die Vorstellung durch Gesangsbeiträge von Willi Spiegel begleitet am Klavier durch den Sohn des Autors Dr. Jan Habermann.

Bei Interesse kann das Buch im Handel unter folgender ISBN bezogen werden: 978-3-7369-9496-6

Am Sonntag, 12. März 2017 um 11.00 Uhr fand ein Ehrenempfang für Monsignore Pirmin Spiegel in Großfischlingen statt.

Monsignore Pirmin Spiegel wurde 1957 in Großfischlingen geboren. Er studierte in Frankfurt/St. Georgen Philosophie und Theologie und wurde am 7. Juni 1986 zum Priester geweiht. Nach mehreren Jahren sehr engagierter Arbeit in Brasilien ist er seit dem 23. März 2012 Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzender des Bischöflichen Hilfswerkes Misereor.

Am Samstag den 11.03.2017 wurde Monsignore Pirmin Spiegel der mit 10.000,- € dotierte "HANS-ROSENTHAL-EHRENPREIS" für sein großes soziales und humanitäres Engagement verliehen. Somit reiht er sich als 14. Träger des "HANS-ROSENTHAL-EHREPREIS", der seit 2003 jährlich von der Hans-Rosenthal-Stiftung und dem Verein "Aktion Hilfe in Not e.V." an Personen oder Institutionen vergeben wird, die sich in herausragender Weise und uneigennützig für Not leidende Menschen einsetzen oder eingesetzt haben, ein.

 

Aus diesem Anlass hatte die Gemeinde Großfischlingen am Tag darauf, dem 12.03.2017 zu einem Ehrenempfang in das Dorfgemeinschaftshaus nach Großfischlingen eingeladen.

Viele Mitbürger und Gratulanten schlossen sich den Glückwünschen, die bereits im Rahmen einer Gala am Vorabend in der Festhalle in Landau überbracht wurden an. 

Neujahrsempfang am 6. Januar 2017

Wie alle Jahre fand auch zu Beginn des Jahres 2017 am vergangenen Freitag den 06.01.2017 der Neujahrsempfang der Gemeinde im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Viele Großfischlinger Bürger folgten der Einladung und konnten bei einem Glas Sekt auf das neue Jahr anstoßen. Als Vertreter der umliegenden Gemeinden waren auch Regina von Nida und Jürgen Leibfried anwesend. Seitens der Verbandsgemeindeverwaltung überbrachte Daniel Salm die besten Wünsche für das noch junge Jahr.

Bürgermeister Manuel Spiegel bedankte sich in seinem Rückblick auf das Jahr 2016 vor allem bei den Vereinen für deren Engagement und vielfältige Programm vor allem im kulturellen und sportlichen Bereich. Auch gab er einem Ausblick auf das Jahr 2017 und die zahlreichen geplanten Aktivitäten (siehe Veranstaltungskalender der Gemeinde).

Umrahmt wurde der Neujahrsempfang durch das "Texttaxi", das sind Bodo Redner und Kerstin Bachtler, die gekonnt in Form von ausgewählten Reimen und Gedichten die Anwesenden begeisterten.

Traditionell haben sich die Sternsinger unter der Leitung von Iris Kiefer in ihren neuen Gewändern vorgestellt und angekündigt am Samstag den 07.01.2017 trotz der angekündigten Kälte von Haus zu Haus zu ziehen und den Neujahrssegen zu spenden.

Kontakt

Gemeinde Großfischlingen
Hauptstraße 21
67483 Großfischlingen
Tel.: +49 6323 - 989183

Sprechstunde Bürgermeister

nach Vereinbarung unter:

Tel.: +49 6323 - 7040388

Mail: manuelspiegel@gmx.de

Neue Homepage

Schön, dass wir Sie auf unserer neuen Homepage begrüßen dürfen. Hier finden Sie ab sofort aktuelle Informationen über Gemeinde Großfischlingen.

Mit freundlicher
Unterstützung von

Veranstaltungen

Feste soll man feiern

Veranstaltungskalender der Gemeinde